Tibetische Massage - Freunde Tibetischer Medizin

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Tibetische Massage

Kurse
 



Nimm eine Handvoll guter Erde. Vielleicht findest Du ein Samenkorn darin oder eine Raupe. Wäre deine Hand geduldig genug, würde der Samen ein Wald und die Raupe eine Schar geflügelter Wesen werden.
Khalil Gibran




TIBETISCHE MASSAGE (M1 bis M4)

 
 

Die Tibetische Medizin geht von der Grundlage der drei Körperenergien, rLung (Wind), mKhrispa (Galle), Badkan (Schleim) aus, deren harmonisches Gleichgewicht Gesundheit bedeutet.

Die Tibetische Massage ist ein Bestandteil der Tibetischen Medizin. Sie wird als Therapieart vor allem bei "Wind-Störungen" mit grossem Erfolg angewendet. Diese Wind-Störungen entsprechen unseren psycho-somatischen Krankheiten. Da gerade im Bereich der Psychosomatik in unserer Medizin kaum ganzheitliche Therapieansätze bestehen, kommt der Tibetischen Massage für unsere westliche Kultur grosse Bedeutung zu.

Als eine Form der Akupressur-Massage arbeitet sie mit den Wind-Punkten, und hilft uns eine Brücke zwischen unserem grob- und feinstofflichen Körper zu bauen.

Ein grosser Unterschied zu den Klassischen Massagen ist bestimmt dies, dass mit Oel gearbeitet wird. Oft wird warmes Oel verwendet, eine unvergleichliche Massage zur Entspannung für Körper und Geist.

Die Massage wird in fünf aufeinander aufbauenden Stufen unterrichtet:
1. Stufe Entspannungsmassage, 2. und 3. Stufe Energetische Massage.
Nach der 3. Stufe wird ein Zertifikat für die Entspannungs- und Energetische Massage überreicht. Dieses berechtigt, mit der Tibetischen Entspannungs- und Energetischen Massage zu arbeiten, ist jedoch keine offizielle Anerkennung.

Aufbau der Kurse:
1. Stufe (M1) Theorie und Praxis der Tibetischen Entspannungsmassage.
2.+3. Stufe (M2, M3) Theorie und Praxis der Tibetischen Energiemassage.

4. Stufe (M4) Spezifische Massage bei bestimmten Problemen und Anwendung von Horme (heissen Applikationen), Moxa etc. sowie Vertiefung der Tibetischen Medizin und Gesundheitsanschauung.

Die Kurse M1 bis M3 werden von Gabriela Boudouar Ribeiro geleitet mit Unterstützung durch Gabrielle Wyss.

Kursort:
Die Kurse M 1 - M 3 finden in den Räumlichkeiten der VDMS in Aarau statt
M4; Kursort wird noch bekannt gegeben

Preise:
Bitte konsultieren Sie die aktuelle Preisliste.


Tibetische Massage als PDF

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü